Das Paradies der kleinen Sünder – Andrea Camilleri

(Kostenlose Werbung) Das Paradies der kleinen Sünder ist Andrea Camilleris 5. Kriminalroman rund um Commissario Montalbano. Wobei Kriminalroman nicht wirklich die richtige Kategorisierung ist, denn es ist eine Sammlung von kurzen Episoden aus der Karriere des Commissario. Salvo Montalbano bleibt, wie wir ihn kennen: ruppig, unkonventionell und zu 100% Polizist. Nur meine Lieblingsseite an ihm […]

Tanz gegen den Tod – Luca Ferraro

Nicht nur ein Sumpf aus Verschwörung und Bestechung macht dem Gerichtsmediziner Johann Sorbello das Leben schwer, auch Genua verwandelt sich selbst in einen: ein Unwetter unvorstellbaren Ausmaßes spült Leichen und Körperteile durch die Stadt. Mit seinem zweiten Werk „Tanz gegen den Tod“ ist Luca Ferraro ein großer Sprung gelungen. Anders als in seinem ersten Buch […]

Wo die Zitronen blühen – Massimo Carlotto, Marco Videtta

(Kostenlose Werbung) Zuerst scheint der Fall klar: Giovanna, eine junge Anwältin, wurde von ihrem Geliebten umgebracht. Nur wer ist er? Ist es der Gleiche, der hinter dem Brand der Möbelfabrik ihres Vaters vor 15 Jahren steckt? Oder ist es der, der das alte Grundstück ihres Vaters zu einer illegalen Müllhalde gemacht hat? Und was hat […]

Der Clan der Kinder – Roberto Saviano

(Kostenlose Werbung) Der Leser begleitet Nicolas auf seinem Weg zusammen mit seinen Freunden eine Paranza, also eine kriminelle Organisation bestehend aus Kindern zu gründen. Schohnungslos zeigt uns Roberto Saviano mit welchen Mitteln dieser intelligente Junge vom kleinen Drogendealern zu einem Boss werden will. Wochen habe ich gebraucht um diesen Roman zu lesen. Gefesselt hat es […]

Tante Poldi und der schöne Antonio – Mario Giordano

Lange habe ich drauf gewartet: Tante Poldi und der schöne Antonio! Der dritte Kriminalroman um die schrullige, 60jährige Poldi, die nach Sizilien gezogen ist um sich gediegen und mit Meerblick zu Tode zu saufen. Unerwartet steht Poldis Noch-Ehemann John vor ihrer Haustür, denn er ist auf der Suche nach seinem Bruder Thomas. Natürlich findet ihn […]

Die Kraft des Bösen – Fabio Paretta

Mit ‚die Kraft des Bösen‘ hat Fabio Paretta einen Kriminalroman geschaffen, der mich gefesselt und bewegt hat und mich nicht zuletzt zum Nachdenken gezwungen hat. Der Neapolitaner Franco de Santis ist Polizist aus Überzeugung – ein Job, der in einer Stadt, die wir mit Korruption, Müll und organisierter Kriminalität assoziieren, nicht immer einfach ist. So […]

Venezianische Schatten – Daniela Gesing

Commissario Brassoni findet eine verstörte junge Frau, die auch körperlich in einem desolaten Zustand ist. Kurz darauf wird eine Leiche entdeckt und es gibt keinen Zweifel: der Commissario sucht einen Serientäter. Während die Polizei noch keine Spur hat, ist der Mörder bereits auf der Suche nach seinem nächsten Opfer. Venezianische Schatten beginnt zwar mit der […]

Das Recht zu strafen – Ingo Bott

Auf den ersten Seiten treten sehr viele Personen auf, die kaum vorgestellt werden, was erstmal verwirrt. Ich habe mir eine Übersicht erstellen müssenum etwas Durchblick zu bekommen. Auch der Hintergrund der Handlung bleibt für den Leser erstmal undurchsichtig, aber schnell wird deutlich: ein Unbekannter tötet jeden Freitag eine Frau und kopiert dabei den Tot eines […]

Ich vertraue dir – Massimo Carlotto, Francesco Abate

Ich kann nur sagen: Wow! In „ich vertraue dir“ geht es um Gigi, der sich mit der Manipulation und dem Handel von sehr minderwertigen Lebensmitteln ein angenehmes Leben aufgebaut hat – bis er sich mit der falschen Frau einlässt. Man erfährt viel über seine Geschäfte, die einem die Lust auf Fertiggerichte etc. nimmt, fühlt sich […]

Amore mortale – Beate Boeker

Carlina, eine 32jährige Besitzerin eines Unterwäschegeschäfts ist verliebt in Stefano, der bei der Mordkommission arbeitet – ein Mord ist also vorprogrammiert. Nach wenigen Seiten hatte ich zwei mögliche Opfer im Auge: Carlinas Cousine Annalisa oder deren Freund Trevor, ein Stammkunde, der im Dessousgeschäft regelmäßig Geschenke für seine aktuelle Affäre kauft. Tja, ich habe mich nicht […]