Das Paradies der kleinen Sünder – Andrea Camilleri

(Kostenlose Werbung) Das Paradies der kleinen Sünder ist Andrea Camilleris 5. Kriminalroman rund um Commissario Montalbano. Wobei Kriminalroman nicht wirklich die richtige Kategorisierung ist, denn es ist eine Sammlung von kurzen Episoden aus der Karriere des Commissario.

Salvo Montalbano bleibt, wie wir ihn kennen: ruppig, unkonventionell und zu 100% Polizist. Nur meine Lieblingsseite an ihm kam leider gar nicht rüber: Adelina. Ja, ich finde, seine Haushälterin ist einfach viel mehr! Sie verkörpert den Genießer in ihm, der sich mit alltäglichem einfach nicht beschäftigen will. Dafür wird hier eine andere Seite an ihm deutlich: seine Menschlichkeit. Die zeigt sich, wenn er aus Rücksicht auf die Hinterbliebenen, einen Mord auch offiziell aufzuklären

Trotzdem muss ich sagen, dass mich das „Das Paradies der kleinen Sünder“ nicht annähernd so gefesselt hat, wie ich es von Andrea Camilleri gewohnt bin. Dabei fehlt es nicht an Überraschungsmomenten! Ich kann auch nicht wirklich sagen, was mir gefehlt hat… Egal, dafür werde ich den nächsten „klassischen Montalbano“ umso mehr genießen.

Schreibe einen Kommentar