Alle, außer mir – Francesca Melandri

Ich muss an dieser Stelle einfach mal DANKE sagen! „Alle, außer mir“ war ein Geburtstagsgeschenk, dem ich mich eindeutig viel zu spät gewidmet habe. 2010, Gaddafi kommt nach Rom und Ilaria trifft vor ihrer Haustür auf Shimeta Ietmgeta Attillaprofeti, der behauptet ihr Neffe zu sein, Sohn des unehelichen Kindes ihres Vaters, der während der italienischen […]

Hectors Reise – Francois Lelord

“Hectors Reise” von Francois Lelord ist die Geschichte von Hector, einem guten Psychiater. Dieser trifft in seiner Sprechstunde immer öfter auf „Unglückliche ohne Unglück“, so nennt er solche Patienten, die keine wirkliche Pathologie aufweisen, sondern ihre Ansprüche an das Leben derart hoch schrauben, dass sie zwangsläufig unglücklich sein müssen. Der Autor nimmt uns mit auf […]

Piccola Sicilia – Daniel Speck

„Piccola Sicilia“ von Daniel Speck habe ich gekauft ohne auch nur den Klappentext zu lesen. Sein erstes Buch, Bella Germania, hat mich damals tief bewegt. Ich habe geweint, gehofft, gefiebert. Giulietta hat mich einfach nicht mehr losgelassen. Als ich im September dann „Piccola Sicilia“ in meiner Lieblingsbuchhandlung entdeckt habe, musste es natürlich sofort in mein […]

Die Märchen von Beedle dem Barden – J.K. Rowling

Zu Gunsten der children’s high level group hat J.K. Rowling ein wirklich herzerwärmendes Buch geschrieben: eine Sammlung von Zauberer-Märchen mit Kommentaren von Dumbeldore. „Die Märchen von Beedle dem Barden“ sind ganz im Geiste von Harry Potter gehalten. Ein wundervolles Vorwort von J.K. Rowling macht schon unglaublich Lust auf das Buch: Beedle der Barde ist das […]

Das Paradies der kleinen Sünder – Andrea Camilleri

Das Paradies der kleinen Sünder ist Andrea Camilleris 5. Kriminalroman rund um Commissario Montalbano. Wobei Kriminalroman nicht wirklich die richtige Kategorisierung ist, denn es ist eine Sammlung von kurzen Episoden aus der Karriere des Commissario. Salvo Montalbano bleibt, wie wir ihn kennen: ruppig, unkonventionell und zu 100% Polizist. Nur meine Lieblingsseite an ihm kam leider […]

Tanz gegen den Tod – Luca Ferraro

Nicht nur ein Sumpf aus Verschwörung und Bestechung macht dem Gerichtsmediziner Johann Sorbello das Leben schwer, auch Genua verwandelt sich selbst in einen: ein Unwetter unvorstellbaren Ausmaßes spült Leichen und Körperteile durch die Stadt. Mit seinem zweiten Werk „Tanz gegen den Tod“ ist Luca Ferraro ein großer Sprung gelungen. Anders als in seinem ersten Buch […]

Bacio feroce – Roberto Saviano

Da „bacio feroce“ in Deutschland noch nicht erschienen ist, habe ich es auf Italienisch gelesen. Ich möchte deswegen direkt vorwegnehmen, dass ich dem napolitanischen Dialekt nicht mächtig bin, wodurch ich bei verschiedenen Dialogen meine Schwierigkeiten hatte und meiner Fantasie freien Lauf lassen musste. Bei einem Buch von Roberto Saviano, birgt das jedoch eher Momente der […]

Wo die Zitronen blühen – Massimo Carlotto, Marco Videtta

Zuerst scheint der Fall klar: Giovanna, eine junge Anwältin, wurde von ihrem Geliebten umgebracht. Nur wer ist er? Ist es der Gleiche, der hinter dem Brand der Möbelfabrik ihres Vaters vor 15 steckt? Oder ist es der, der das alte Grundstück ihres Vaters zu einer illegalen Müllhalde gemacht hat? Und was hat die Bande, die […]